Leuchthalsband

Wir sind in der dunklen Jahreszeit angekommen und viele haben vielleicht das gleiche Problem wie ich, es geht im dunkeln gassi. Jetzt muss ich blöderweise auch mal Strassen überqueren und vor allem morgens werden wir prinzipiell übersehen. Natürlich ist Freilauf auch schwierig, denn man sieht nicht mehr, wo der Hund hinläuft. Da sind die Leuchtehalsbänder eine tolle Erfindung. Es gibt total viele verschiedene Ausführungen, man braucht sich bloss mal die Bilder anzeigen lassen, wenn man nach Leuchthalsband sucht. Natürlich habe ich auch ein paar ausprobiert, aber meistens hatte ich das Problem, dass Casimir einen Pelzkragen hat und somit die Leuchtwirkung massiv gedämmt wurde. Beim shoppen bin ich dann über die Leucht-Klett-Sticker von AniOne gestolpert. Sie werden, wie die meisten, über USB geladen und haben 2 blinkende und eine Dauerleucht- Funktion. Sie haben eine Silikon-Hülle in drei verschiedenen Farben (orange, gelb und pink) und so leuchten die Bänder auch unterschiedlich und man kann die Hunde ggfs. auseinander halten. Im übrigen ist es kein ganzes Halsband sondern es wird mit Klett einfach um das vorhandene Halsband, Geschirr oder an die Leine gebunden und ist sehr gut sichtbar. Durch das Silikon halten sie auch einen Regenschauer aus. Mit einer Länge von 12 cm ist es allerdings nicht gerade klein. Die Leuchtwirkung ist aus meiner Sicht wirklich beeindruckend und den Akku muss man nicht nach jedem Spaziergang laden. Der Preis ist im Bezug auf Leuchtmittel im Mittelfeld. Hier kann man von 3-25€ alles bekommen.

Pro: Akku hält ca 2 Stunden, starke Leuchtwirkung
Contra: nicht für kleine Hunde geeignet da etwas grosse Ausmaße
Preis: 11,99€

Fazit: Ich habe endlich ein gut sichtbares Leuchtmittel gefunden ohne dem Hund noch ein weiteres Halsband anlegen zu müssen. Auf die Blinkfunktionen sollte man bei jedem Halsband verzichten, denn die nerven und irritieren sogar den Hund selber.

Update 23.12.2017: Leider ist mir die Ladebuchse abgebrochen, man sollte also mehr als vorsichtig sein, wenn man das Ladekabel verbindet.

Folgebeitrag: siehe HIER

Please follow and like us: